Durch einen Schulneubau auf dem Gelände der Grundschule in Tostedt wurde eine Umgestaltung des Schulumfeldes notwendig. Nach mehreren Planungsrunden mit Vertretern der Samtgemeinde, Schulleitung und Elternvertretern entstand ein Planungskonzept das sich in drei Bauabschnitten aufteilte. Im ersten Schritt wurden die Gebäudenahen Bereiche realisiert. So entstanden Zuwegungen, eine multifunktionale Fläche und Pflanzungen. Der zweite Bauabschnitt beinhaltete die Schaffung einer Laufbahn, Weitsprunganlage, Sitzrondell Pflanzungen und Rasenflächen. Die abschließenden Facharbeiten wurden dann im Bereich den angrenzenden Straße erfolgreich abgeschlossen. Hier wurden der Bushaltebereich mit Schutzhütte und die Gestaltung des Haupteingangsbereiches neu gestaltet.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider
Zurück

Daten und Fakten


Projekt

Gestaltung des Schulgeländes"

Auftraggeber

Samtgemeinde Tostedt